ANFRAGE / ANGEBOT

GROSSE WÄLZLAGER

« Je höher die Anforderungen, desto spezifischer die Antworten auf Abdichtungsvorhaben. »

bande-pxl-seals

PXL ist Spezialist für Dichtsysteme von großen Wälzlagern – für alle Anwendungen bei denen eine Abdichtung von Drehkränzen erforderlich ist :

  • Panzergeschütztürme
  • Tunnelbohrgeräte
  • Radargeräte
  • Kräne und mechanische Geräte

Planung, Entwicklung und Fertigung

Im Bereich großer und sehr großer Durchmesser heben wir uns vor allem aus folgenden Gründen von anderen ab:

  • Die Servicequalität: Die präzise Begutachtung gewährleistet die Dichtheit der Lager unter den tatsächlichen Betriebsbedingungen.
  • Das Reaktionsvermögen, das Engagement und die Präsenz unserer Teams.
  • Unsere Fertigungstechnik, mit der wir dichte und widerstandsfähige Dichtungen mit unbegrenzt großem Durchmesser und ohne erkennbare Verbindungen herstellen.

Begutachtung und Installation vor Ort

Unsere Experten können Sie überall auf der Welt besuchen, um die technischen Anforderungen zu definieren und die Installation vorzunehmen. Dieser Service löscht jedes Risiko aus und spart gleichzeitig Zeit.

Die Anwendungen

Panzergeschütztürme, Tunnelbohr- und Radargeräte, Kräne, mechanische Geräte und alle anderen Anwendungen, die dichte Drehkränze erfordern.

Unsere Kunden

DEFONTAINE – Rings • NFM TECHNOLOGIES • ROTHE ERDE GMBH • SKF – Bearings


Drehkränze und Grosse Wälzlager

Die Dichtungen sind ausgelegt für Drehverbindungen und große Wälzlager, diese verhindern das eindringen von Fremdkörpern wie Staub. Somit kann eine einwandfreie Schmierung der Drehkränze und Wälzlager gewährleistet werden über einen langen Zeitraum.

Unter ganz bestimmten Bedingungen und extremen Umwelteinflüssen (Sonne, Salzwasser, Fett, Ozon, Temperatur und Temperaturschwankungen) eine genaue Auswahl der Materialen und eine Realisierung  der Abdichtung mit den Abmessungstoleranzen sind zwingend notwendig.

PXL SEALS ermöglicht es auf solche Anforderungen insbesondere durch sein Know-how diese Dichtungen im Formpressverfahren für große Durchmesser mit exakten Toleranzen in dem Durchmesser Querschnitt herzustellen. Seine entwickelte Technik der Formdichtung ermöglicht auch den Austausch von Dichtungssystemen (Dichtungen und Stützringe, ohne die Anlage zu demontieren, dank des MD Way Verfahrens.

Diese Drehverbindungen und Wälzlager sind in großen komplexen Untergruppen montiert, wo das Wartungsintervall sehr wichtig ist. Bei den PXL SEALS Abdichtungssysteme muss auch eine lange Lebensdauer eingeplant und erfüllen werden.

Um diese Anforderungen und Auslegung der Abdichtung für große Drehverbindungen und Wälzlager zu erfüllen, bietet PXL SEALS folgende Leistungen :

  • Expertise vor Ort
  • Technische Studien der geeigneten Dichtungslösung zu den Spezifikationen
  • Vor-Ort-Installation

PXL SEALS Abdichtungssysteme werden vor allem in folgenden Anwendungen eingesetzt :

  1. Leitschaufeln von Wasserkraftturbinen und Propellern
  2. verschiedene mechanische Baugruppen (Radar, Panzertürme, Kränen, Tunnelvortriebsbohrer, Schiffsantriebswellen etc ...)
  3. Windkraftanlagen auf der Achse der Gondel und den Flügelblättern
  4. Bohrinseln, die mit Drehkränzen ausgerüstet sind

Bei den meisten dieser Anwendungen wird die MD WAY Methode (Vulkanisierung vor Ort) verwendet. Es wird eine offene (geteilte Dichtung) in den Einbauraum montiert und mit unserer MD WAY Methode geschlossen (Vulkanisiert), ob bei Drehkränzen auf Ölpalttformen oder Radaranlagen an denen eine aufwendige De.